Willkommen

Liebe Freunde/innen

der Drehorgel

 

Es gibt kaum ein Musikinstrument, an dem sich nicht Bastler, Tüftler und wahre Meister versucht hätten, das Instrument zu mechanisieren oder zu automatisieren.

 

Die Drehorgel, vom kleinen Leierkasten mit zwanzig Pfeifen, bis hin zur großen Jahrmarktsorgel mit mehreren Registern und hunderten von Pfeifen nimmt in der mechanischen Musik den breitesten Raum ein. Anders als bei den selbstspielenden Klavieren, Geigen, Trompeten usw., handelt es sich bei der Drehorgel um ein vollkommen eigenständiges Musikwerk.

 

Diesem Spezialgebiet der mechanischen Musikinstrumente hat sich der "Club Deutscher Drehorgelfreunde e. V." gewidmet, den wir ihnen hier vorstellen möchten.

 

Zu Beginn des Jahres 2003 haben sich unserem Verein über 1000 Personen aus 17 Nationen angeschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



}

Copyright.2015 Wilfried Skoppeck